Das Bild zeigt den Texter Stefan Thönes aus dem Saarland

Achtung Satire! Kurzgeschichten aus meinem Kopfkino...

Die folgenden Essays stammen aus der Zeit vor meiner Texter-Laufbahn. Als frustrierter Bankangestellter hatte ich viel Zeit um merkwürdige Geschichten aus dem Büroalltag zu notieren. Viele Inhalte sind frech, politisch unkorrekt und frei erfunden. Einige Begebenheiten haben sich aber tatsächlich so oder so ähnlich abgespielt. Die Geschichte mit dem Ring ist wirklich frei erfunden (ja, ich bin noch glücklich verheiratet). Früher nannte ich meine kurzen Essays einfach "Kurzgeschichten". Der Begriff gefällt mir nach wie vor.

Die Texte repräsentieren nicht meine aktuelle Arbeit. Beispiele meiner Tätigkeit als Werbetexter finden Sie hier: Texter-Arbeitsproben

Nun wünsche ich Ihnen aber viel Spaß beim Blick in mein Kopfkino von damals:

Die Spülmaschine

Sofern Sie mit Männern und Frauen zusammenarbeiten, die gemeinsam einen Pausenraum mit Spülmaschine nutzen,

haben Sie dieses Phänomen sicher auch schon in freier Wildbahn beobachten können ... [ lesen ]

 

Der Hypochonder

Ähnlichkeiten mit real existierenden Personen sind rein zufällig und nicht beabsichtigt ... ;-) ... [ lesen ]

 

Der Spezialauftrag

Ich hatte einmal einen Chef, der genau wusste, wie man mich für "Sonderaufträge" motivieren kann.  ... [ lesen ]

 

Die Kröte - ein kafkaesker Text

Da ist alles drin: Wilde Tiere, Naturschützer, Wasserwerfer, Brüder mit Dreier-BMWs und verwunschene Prinzessinnen ... [ lesen ]

 

Das Erdbeermärchen

Wenn man im Sommer mit hochrotem Kopf über dem Erdbeerbeet steht, fallen einem komische Dinge ein ... [ lesen ]

 

Ich emotional?! NIEMALS!!!

Eine Geschichte, die einem jungen Bankangestellten fast genau so hätte passieren können ...  [ lesen ]

 

Der letzte Tag

Was ich am letzten Tag bei meinem Ex-Arbeitgeber gerne getan hätte ... [ lesen ]

 

Der verlorene Ehering

Besondere Geschenke? Darin sind wir Männer Meister. Oder? ... [ lesen ]

 

Frauen und Multitasking

Ja. Sie dürfen mich nach der Lektüre dieses Textes ein "sexistisches Macho-Arschloch" nennen ... [ lesen ]

 

Ist denn schon Twitter oder was?

Damals, als ich mit einem anonymen Twitter-Account  und 200 Followern dachte, die Weltherrschaft zu erringen ... [ lesen ]

 

17.842 Gründe warum Männer IKEA hassen

Ein Essay über den Ort, der Männern in  ganz Europa Samstagvormittage versaut ... [ lesen ]

 

Tupperware und das Leid der Männer

Schonmal getuppert? Wie sich Tupperabende und das jahrelange Hochstapeln im Küchenschrank für Männer anfühlt ... [ lesen ]